CanAm schließt sein erstes EB-5-Darlehen nach dem neuen Reformgesetz ab

Startseite » CanAm schließt sein erstes EB-5-Darlehen nach dem neuen Reformgesetz ab
CanAm schließt sein erstes EB-5-Darlehen nach dem neuen Reformgesetz ab



CanAm-Unternehmen („CanAm“) ist stolz bekannt zu geben, dass es ein Darlehen in Höhe von 18,4 Millionen US-Dollar mit Rhoads Industries, Inc. abgeschlossen hat. Das Darlehen wird verwendet, um die Sanierung und Ausstattung von Gebäude 57 auf der Philadelphia Navy Yard abzuschließen und den laufenden Betrieb zu finanzieren. auf dem Grundstück Gebäude 57, eine 311.000 Quadratfuß große Schwerindustrieanlage, verfügt über einzigartige Spezifikationen, die es Rhoads und seinen Partnern, darunter große Rüstungsunternehmen, ermöglichen, hochspezialisierte Fertigungsaktivitäten für Kunden, einschließlich der US Navy, durchzuführen erste Schließung von CanAm nach Verabschiedung des EB-5 Integrity and Reform Act von 2022, der am 14. Mai 2022 in Kraft trat.


„Mit der neuen EB-5-Reform, die kürzlich in Kraft getreten ist, freut sich CanAm, ein Projekt abzuschließen, das die besten Qualitäten des EB-5-Programms vereint.“ sagte CanAm-Präsident und CEO Tom Rosenfeld. „In Partnerschaft mit einem erfahrenen Kreditnehmer mit tiefen lokalen Wurzeln ist dies ein ideales EB-5-Projekt, das Arbeitsplätze schafft, Immobilien revitalisiert und dem nationalen Interesse dient, und das alles ohne Kosten für den Steuerzahler.“ Rosenfeld sagte.


Dieser Darlehensabschluss ist das dritte Mal, dass CanAm mit Rhoads Industries zusammenarbeitet. Die beiden vorherigen Unternehmen waren:


  • Eine EB-5-Investition in Höhe von 7 Millionen US-Dollar in Rhoads Industries zur Konsolidierung von mehr als 200.000 Quadratfuß an Fertigungsstätten und Lagern in drei separaten Einrichtungen in Philadelphia in einem einzigen Komplex im Philadelphia Navy Yard, wodurch mehr als genug Arbeitsplätze für seine EB-5-Investoren geschaffen werden bestätigt durch alle eingereichten und genehmigten I-829-Petitionen.


  • Ein EB-5-Darlehen in Höhe von 12 Millionen US-Dollar, um Rhoads Industries dabei zu helfen, seine Anlagenkapazitäten zu erweitern und zu verdoppeln und Arbeitsplätze zu schaffen, die die Anforderungen des EB-5-Programms bei weitem übersteigen.


Diese Projekte wurden seitdem vollständig an alle CanAm-Investoren zurückerstattet. Bis heute hat das CanAm PIDC Regional Center EB-5-Darlehen in Höhe von 715 Millionen US-Dollar für 31 neue kommerzielle Unternehmungen aufgenommen, von denen 28 Projekte vollständig bezahlt wurden.


Die mit der aktuellen Investition bereitgestellten Mittel werden kritische Upgrades an Schiffsbuchten in der Rhoads-Anlage abschließen, den Bau und die Erprobung von Komponenten der nuklearen Verteidigungsprogramme der US-Marine unterstützen und Infrastrukturunterstützung für das Atom-U-Boot-Programm des US-Verteidigungsministeriums bereitstellen wird von 23 Investoren aus dem EB-5-Programm von CanAm finanziert, und die Zahl der qualifizierenden Arbeitsplätze für die EB-5-Berechtigung (1.260) soll in den kommenden Monaten geschaffen werden.


Rhoads wurde 1896 gegründet und befindet sich in Familienbesitz. Rhoads bietet schwere industrielle Fertigung, Installation und Wartung für gewerbliche und staatliche Aufträge. „Dan Rhoads ist ein Geschäftsinhaber, der die Macht der EB-5-Finanzierung versteht und sie genutzt hat, um den Einwohnern von Philadelphia zu helfen und den ehrgeizigen Entwicklungsplan der Stadt für den Navy Yard zu erweitern“, sagte Rosenfeldder seine Wurzeln in Philadelphia mit Dan Rhoads, dem Eigentümer und CEO des Unternehmens, teilt. „CanAm ist begeistert, Teil der Erfolgsgeschichte von Rhoads zu sein und eine Rolle in der größeren Erfolgsgeschichte von Navy Yard zu spielen.“


„Die Stärke hinter unserer Beziehung zu Rhoads und anderen hochwertigen Projektkreditnehmern ist einer der Hauptgründe, warum CanAm das Vertrauen unserer EB-5-Investoren verdient hat. Erfahrung und Integrität zählen; Enge Allianzen mit starken Partnern wie Rhoads und der Stadt Philadelphia machen es möglich, unsere Versprechen zu halten.“ Rosenfeld sagte.


Das EB-5 Immigrant Investor Program (EB-5-Programm) wird von den United States Citizenship and Immigration Services (USCIS) verwaltet. Das EB-5-Programm bietet qualifizierten ausländischen Investoren die Möglichkeit, eine zweijährige bedingte oder befristete Green Card zu erhalten, wenn sie 800.000 USD in Projekte in Gebieten mit hoher Arbeitslosigkeit investieren, die mindestens zehn dauerhafte Vollzeitarbeitsplätze für US-Arbeiter schaffen. . .


Über CanAm-Unternehmen


Mit 35 Jahren Erfahrung in der Erlangung, Zeichnung und Förderung von einwanderungsbezogenen Investitionen in den Vereinigten Staaten und Kanada hat CanAm eine lange und etablierte Erfolgsbilanz und einen Ruf für Glaubwürdigkeit und Vertrauen. CanAm hat mehr als 60 Projekte finanziert und mehr als 3 Milliarden US-Dollar an EB-5-Kapital aufgebracht. Bis heute wurden mehr als 2,15 Milliarden US-Dollar an EB-5-Kapital von mehr als 4.300 Investorenfamilien von den von CanAm gesponserten Regional Center Associations zurückgezahlt. CanAm betreibt ausschließlich sieben von der USCIS benannte regionale Zentren in der Stadt Philadelphia, im Commonwealth of Pennsylvania, in den Metropolregionen New York und New Jersey sowie in den Bundesstaaten Kalifornien, Hawaii, Florida und Texas.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.canameterprises.com.



Source link von Articles Factory