Die GST wird wahrscheinlich bei einigen Artikeln weiter steigen, um die Steuerumkehrung zu korrigieren: Bericht

Startseite » Die GST wird wahrscheinlich bei einigen Artikeln weiter steigen, um die Steuerumkehrung zu korrigieren: Bericht
Die GST wird wahrscheinlich bei einigen Artikeln weiter steigen, um die Steuerumkehrung zu korrigieren: Bericht


Nach einem Spaziergang MwSt und der Rücknahme der Steuerbefreiung für einige Artikel im vergangenen Monat kann der Rat für die Steuer auf Waren und Dienstleistungen (GST Council) einige weitere Steuerbefreiungen zurückziehen und die Steuersätze weiter erhöhen, um verbleibende Fälle von umgekehrten Zöllen zu korrigieren, so ein Bericht. EIN Gruppe von Ministern (GoM), unter der Leitung von Karnataka Chief Minister Basavaraj Bommai, arbeitet an dieser zweiten Runde der GST-Überprüfung.

„Die Übung zur Korrektur der Umkehraufgabe ist noch nicht vorbei und es gibt noch viel zu tun … Die letzten zwei oder drei Meetings waren produktiv und es wurden viele wichtige Entscheidungen getroffen. Aber einige Artikel stehen noch aus, darunter Textilien“, heißt es in dem Bericht von ET unter Berufung auf eine Quelle. Er fügte hinzu, dass die GoM an der nächsten Liste arbeite und ein Vorschlag wahrscheinlich vor der nächsten Ratssitzung vorgelegt werde, die voraussichtlich im September stattfinden wird.

Eine umgekehrte Steuersatzstruktur ist ein Fall, in dem GST-Sätze für Eingangsmaterialien höher sind als für externe Lieferungen. Die Segmente Automobile, einige elektronische Artikel, Harnstoff und andere Inputs für Düngemittel unterliegen der Tarifumkehr.

Ende Juni hat der GST-Rat auf seiner 47. Sitzung beschlossen, die Zwischenberichte der Ministergruppe zur Korrektur der Investitions- und Abgabenbefreiung anzunehmen. vorverpackt u voretikettierte Einzelhandelspackungeneinschließlich Quark, Lassi und Buttermilch, wurde mit Wirkung vom 18. Juli GST. Der mexikanischen Regierung zu Kasinos, Online-Spielen und Pferderennen wurde jedoch Zeit gegeben, die Probleme erneut zu untersuchen und ihren neuen Bericht bis zum 15. Juli vorzulegen, wodurch der Vorschlag zur Erhebung einer Steuer von 28 Prozent auf diese Aktivitäten verschoben wurde.

Der Rat beschloss außerdem, eine GST von 18 Prozent auf die Gebühren zu erheben, die von Banken für die Ausstellung von Schecks (lose oder in Scheckbuchform) erhoben werden; Bringen Sie Hotelzimmer unter Rs 1.000 pro Tag unter die Platte von 12 Prozent GST anstelle der derzeit steuerbefreiten Kategorie.

Die vom Krankenhaus berechnete Raummiete ohne Intensivstation, die Rs 5.000 pro Patient und Tag übersteigt, unterliegt ebenfalls einer Steuer von 5 Prozent, ohne dass eine Steuergutschrift erfolgt. Sie hat auch beschlossen, 12 Prozent GST auf hydrografische oder ähnliche Karten und Seekarten aller Art zu erheben, einschließlich gedruckter Atlanten, Wandkarten, topografischer Pläne und Globen.

Die GST-Befreiung für Dienstleistungen, die von RBI, Irdai, Sebi, FSSAI und GST gewährt wurden, wurde ebenfalls zurückgezogen. Die GST auf Kohle-/Ölflözgas wurde von 5 % auf 12 % erhöht, die auf Elektroschrott ebenfalls von 5 % auf 18 %. Die Steuer auf Lieferungen wissenschaftlicher und technischer Geräte an öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen wurde von 5 % auf den „anwendbaren Steuersatz“ angehoben.

Der Rat senkte die GST von 12 % auf 5 % für Stomaversorgungen (einschließlich Beutel oder Rand, Schutzcreme, Manschetten, Irrigationsset, mikroporöse Bänder, Stomapaste, Gürtel). Es reduzierte auch die Rate von 12 Prozent auf 5 Prozent für Zahnspangen (Schienen und andere Frakturvorrichtungen); künstliche Körperteile; andere Geräte, die getragen oder getragen oder in den Körper implantiert werden, um einen Defekt oder eine Behinderung auszugleichen; und Intraokularlinse.

Lies das Letzte Nachrichten Y Aktuelle Nachrichten hier



Source link