Entertainment City-Entwickler in Gesprächen zum Verkauf von Noida-Land für Rs 2 Mrd., Real Estate News, ET RealEstate

Startseite » Entertainment City-Entwickler in Gesprächen zum Verkauf von Noida-Land für Rs 2 Mrd., Real Estate News, ET RealEstate
Entertainment City-Entwickler in Gesprächen zum Verkauf von Noida-Land für Rs 2 Mrd., Real Estate News, ET RealEstate


    repräsentatives Bild
repräsentatives Bild

Förderer von stadt unterhaltung ltdDas funktioniert Indiens großartiger Ort, Gärten Galleria Mall, Wunderwelten Vergnügungspark und Kidzania in NoidaSie sind in Gesprächen, um die gesamte 147-Morgen-Entwicklung für rund ₹2.000 crore zu verkaufen, sagten drei mit der Entwicklung vertraute Personen.

Die Stadt der Unterhaltung wird von Appughar und gefördert Unitech Gruppen und es gibt freies Land, das der neue Käufer erschließen kann.

„Etwa 1,7 Millionen Quadratfuß der Fläche stehen für die Entwicklung zur Verfügung und der neue Käufer kann die Landnutzung ändern und es als Wohn- oder Geschäftsgebäude entwickeln. Es ist einer der Hauptstandorte in NCR und einige ausländische Fonds haben bereits Interesse gezeigt. “, sagte einer der oben zitierten Personen.

Laut der zweiten Person ist das Einkaufszentrum zu 85 % belegt und mit Rs 800 crore verschuldet. Nationalbank von Punjab. Das Geld aus dem Verkauf wird zur Tilgung der Schulden verwendet.

Als Berater der Transaktion haben die Projektträger das Immobilienberatungsunternehmen CBRE beauftragt.

Bei seiner Eröffnung im Jahr 2007 war das Einkaufszentrum The Great India Place mit einer vermietbaren Fläche von etwa 1 Million Quadratfuß das größte des Landes.

Nach der Veröffentlichung von DLF’s Mall of India direkt gegenüber im Jahr 2016 begann die Popularität des Einkaufszentrums zu schwinden und viele Marken verließen den Raum.

„Es ist kein gestresstes Gut und sowohl Einkaufszentren als auch Vergnügungsparks verzeichnen gute Verkäufe. Aber die Entwickler wollen es nicht mehr betreiben und versuchen, es loszuwerden“, sagte die Person.





Source link