Sehen Sie sich hier die neuen SBI FD-Tarife an

Startseite » Sehen Sie sich hier die neuen SBI FD-Tarife an
Sehen Sie sich hier die neuen SBI FD-Tarife an


Festgeldzinsen SBI erhöht: Die größte öffentliche Bank des Landes, State Bank of Indien entweder SBI hat die Festgeldzinsen erhöht für bestimmte Tenöre. Das neue SBI FD-Gebühren sind bereits seit letzter Woche in Kraft getreten. das SBI Festgeldzinsen gelten für inländische Termineinlagen von weniger als Rs 2 crore. Dies liegt daran, dass die Reserve Bank of India Anfang August ihre Repo-Sätze um 50 Basispunkte angehoben hat.

Die neuen SBI FD Zinssätze gelten ab Samstag, 13. August. Die Bank hat ihre FD-Zinssätze für Einlagen mit einer Laufzeit zwischen 180 und 210 Tagen um 15 Basispunkte von 4,40 Prozent auf 4,55 Prozent für die breite Öffentlichkeit erhöht. Die Sätze anderer Laufzeiten sind seitens der Bank unverändert geblieben. Für Einlagen mit einer Laufzeit zwischen einem Jahr und weniger als zwei Jahren wurde der SBI-Festgeldsatz ebenfalls um 15 Basispunkte auf 5,45 Prozent erhöht. Für alle anderen Bestände sind die SBI FD-Zinssätze ebenfalls um 15 Basispunkte gestiegen.

„Die überarbeiteten Zinssätze gelten für neue Einlagen und Verlängerungen abgelaufener Einlagen. Die Zinssätze für NRO-Termineinlagen werden an den nationalen Zinssätzen für Termineinlagen ausgerichtet. Diese Zinssätze gelten auch für inländische Termineinlagen von Genossenschaftsbanken“, teilte die SBI auf ihrer Website mit.

„Die vorzeitige Strafe für langfristige Einlagen für alle Laufzeiten beträgt 1 Prozent. Es gilt für alle neuen Einzahlungen, einschließlich Verlängerungen“, fügte er hinzu.

Hier sind die SBI-Festgeldzinssätze für Einlagen unter Rs 2 crore vom 13. August 2022:

7 Tage bis 45 Tage: Für die breite Öffentlichkeit: 2,90 Prozent; Für Senioren: 3,40 Prozent

46 Tage bis 179 Tage: Für die breite Öffentlichkeit – 3,90 Prozent; Für Senioren: 4,40 Prozent

180 Tage bis 210 Tage: Für die breite Öffentlichkeit: 4,55 Prozent; Für Senioren: 5,05 Prozent

211 Tage bis weniger als 1 Jahr: Für die breite Öffentlichkeit – 4,60 Prozent; Für Senioren: 5,10 Prozent

1 Jahr bis weniger als 2 Jahre: Für die breite Öffentlichkeit: 5,45 Prozent; Für Senioren: 5,95 Prozent

2 Jahre bis unter 3 Jahre: Für die breite Öffentlichkeit – 5,50 Prozent; Für Senioren – 6,00 Prozent

3 Jahre bis unter 5 Jahre: Für die breite Öffentlichkeit – 5,60 Prozent; Für Senioren: 6,10 Prozent

5 Jahre bis 10 Jahre: Für die breite Öffentlichkeit: 5,65 Prozent; Für das dritte Alter – 6,15 Prozent.

Als die Reserve Bank of India ihre Repo-Sätze während ihrer Sitzung des geldpolitischen Ausschusses im August weiter erhöhte, folgten die Banken diesem Beispiel und erhöhten ihre Zinssätze. Darin enthalten ist eine Erhöhung der Zinssätze für Festgelder bei Banken. Die SBI FD-Sätze sind im Einklang mit denen anderer Banken gestiegen. Es wird erwartet, dass die RBI ihre Repo-Sätze während ihrer nachfolgenden MPC-Sitzungen weiter anheben wird, da die Einzelhandelsinflation trotz einer Abkühlung im Juli über der oberen Toleranzgrenze der Zentralbank von 6 Prozent liegt und bei 6,71 Prozent liegt.

Lies das Letzte Nachrichten Y Aktuelle Nachrichten hier



Source link