STUDIOARO entwirft das Great Callao Gate am Flughafen Donyi Polo

Startseite » STUDIOARO entwirft das Great Callao Gate am Flughafen Donyi Polo
STUDIOARO entwirft das Great Callao Gate am Flughafen Donyi Polo



LERNEN, ein nachhaltiges Architekturbüro, installiert eine prächtige Struktur für den ersten Flughafen in Itanagar, Arunachal Pradesh. Damit festigt STUDIOARO seine Position im Bereich der ökologischen Architektur.




Das Great Hornbill Gate am Flughafen Donyi Polo



Die Struktur, die das Tor zum Flughafen darstellt, wurde auf einer Fläche von 2.500 Quadratmetern in Form des Großen Nashornvogels, des Staatsvogels von Arunachal Pradesh, errichtet. Es ist vollständig aus Bambus und Rohr gebaut und 23 Fuß hoch und 82 Fuß breit. Die Installation wurde in 5 Monaten fertiggestellt und erforderte 15 Bambushandwerker, um sie zu gestalten.



In Bezug auf die Inspiration für die Struktur, Aroty Panyang, Gründer und Hauptarchitekt, STUDIOAROEr sagt, „Da Flughäfen für Flüge stehen und frühe Flugzeuge vom Flug der Vögel inspiriert waren, war es wichtig, diesen Aspekt bei der Gestaltung des Flughafentors von Donyi Polo zu berücksichtigen. Die Struktur ist vom großen Nashornvogel, dem Staatsvogel von Arunachal Pradesh, inspiriert. Wir studieren alle Aspekte dieses charismatischen Vogels: die Eigenschaften, die Form und den Flug. Einige der auffälligsten Merkmale waren der Schnabel und wie majestätisch er im Verhältnis zur Körpergröße und der großen Flügelspannweite des Vogels ist. Diese Merkmale wurden in das Türdesign integriert.



Sie fügte weiter hinzu: „Das Tor zum neuen Flughafen Donyi Polo, das zu den Themen Bambus, ein Material, das eine tiefe Tradition und Beziehung zur Region hat, und der Große Nashornvogel, der Staatsvogel von Arunachal Pradesh, gebaut wurde, macht die Menschen stolz. aus Arunachal Pradesh. Es wird sicherlich gegenwärtige und zukünftige Generationen für die Kulturen und Traditionen dieses großartigen Staates inspirieren..“



In den letzten Jahren hat die Verwendung von Bambus in der modernen Architektur deutlich zugenommen. Aufgrund der Entwicklung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Behandlung und Erhaltung dieses einzigartigen Materials sowie seiner strukturellen Eigenschaften wurde in der gesamten Branche festgestellt, dass es möglich ist, Bambus in moderne Strukturen zu integrieren. Darüber hinaus wird es aufgrund seiner Eigenschaften als erneuerbares Material zunehmend von modernen nachhaltigen Architekten übernommen. Tatsächlich werden einige der am meisten ausgezeichneten modernen nachhaltigen Architekturprojekte mit Bambus gebaut. Dies ist jedoch ein Trend, der von Architekturbüros hauptsächlich in Südostasien und Südamerika dominiert wird. Durch den Bau einer solch ikonischen Struktur in Indien hat STUDIOARO den Beitrag Indiens zu dieser aufstrebenden Bewegung gefestigt. Mit Blick auf die Zukunft wird Bambus sicherlich eines der am meisten geschätzten und erforschten Baumaterialien sein und die Architektur im Allgemeinen weiterhin prägen.



STUDIOARO wurde von Aroty Panyang gegründet, einem Architekten, der sich auf dynamische und innovative Strukturen aus natürlichen, umweltfreundlichen Materialien spezialisiert hat. Er hat mit einigen der größten Namen der internationalen Bewegung für nachhaltige Architektur zusammengearbeitet. 2018 gründete er sein eigenes Büro, um sich in seinen Projekten auf die Kombination von zeitgenössischem Design mit natürlichen Materialien zu konzentrieren. Dieses dynamische Architekturbüro hat jetzt Büros in Neu-Delhi, Goa und Arunachal Pradesh. Aroty Panyangs Hauptleidenschaft neben der Erd-, Stein- und Rohrkonstruktion ist der Bau moderner parametrisch gestalteter Strukturen aus Bambus.



Source link von Articles Factory