Der Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill-Hang für nur 100 Rupien pro Jahr, Real Estate News, ET RealEstate

Startseite » Der Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill-Hang für nur 100 Rupien pro Jahr, Real Estate News, ET RealEstate
Der Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill-Hang für nur 100 Rupien pro Jahr, Real Estate News, ET RealEstate


    Stock Foto
Stock Foto

NAVI MUMBAI: Das haben Umweltschützer der Stadt gemeldet cidco hatte einen Abschnitt der gegeben Parsik-Hügel anhängig an einen privaten Bauunternehmer mit einer Genehmigungs- und Lizenzvereinbarung für nur 100 Rupien pro Jahr.

„Die Dokumente im Zusammenhang mit dieser seltsamen Lizenz und Lizenzvereinbarung wurden über RTI erhalten. Cidco hat dem Hang eine Gesamtfläche von 26888,74 Quadratmetern zugeteilt Bhumiraj Builders Group im Jahr 2021 zum Zwecke der Instandhaltung des Hügels in Belapur. Die Vereinbarung besagt auch, dass auf dem Hügel keine Grabungs- oder Ausgrabungsarbeiten durchgeführt werden sollten“, sagte der Aktivist BN Kumar von NatConnect Base.

Als Umweltschützer protestierten, dass die sogenannte Verschönerung durch den illegalen Einsatz schwerer Maschinen die Stabilität der Wohnseite des Hügels bedrohte und die Gefahr von Erdrutschen bestand, nahm auch das Maharashtra Lok Ayukta Medienberichte zu diesem Thema auf motu zur Kenntnis und benachrichtigte es Navi Mumbai Municipal Corporation (NMMC).

Kumar hat dies dem Comptroller General of India (CAG) zur Kenntnis gebracht.

Er fügte hinzu, dass ein Bieterverfahren hätte durchgeführt werden können, um den Hang des Hügels an eine Einzelperson zur Instandhaltung zu übertragen, anstatt ihn einfach einem Bauunternehmer zu überlassen, ohne dem demokratischen Verfahren zu folgen.

In einer weiteren Antwort von RTI bestätigte die staatliche Umweltbehörde gegenüber NatConnect, dass in der jüngeren Vergangenheit keine umweltrechtliche Genehmigung zum Ausheben des Hügels eingeholt wurde.

Die Menschenrechtskommission von Maharashtra hat sich bereits mit dem Thema illegales Graben und Erdrutschgefahren befasst. Kumar sagte, es habe die obersten Forst-, Umwelt-, NMMC-, Polizei- und CIDCO-Beamten gebeten, zu antworten.
Navi Mumbai: Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill Slope für nur 100 Rupien pro JahrDie Anhörung der Kommission ist laut dem Unterinspektor der Polizei von Belapur, Deepak Gavit, der alle Erklärungen zusammenstellt, für den 2. Dezember geplant.

Der stellvertretende Kommunalkommissar und Bezirksbeamte von Belapur, Dr. Mithali Sancheti, teilte dem NatConnect-Direktor BN Kumar mit, dass er Cidco über Lokayukta und Upa Lokayukta informiert habe, da er die Bedenken von Umweltschützern über Erdrutschgefahren auf der Wohnseite des Parsik Hill in Navi Mumbai zur Kenntnis genommen habe. Hör auf, den Hang hochzugraben und den Hügel von unten zu kratzen.

Da das Gebiet unter der Kontrolle von CIDCO steht, muss es die notwendigen Maßnahmen ergreifen und auf Lok Ayukta reagieren, sagte Dr. Sancheti.

Die NGO suchte nach einer Reihe von Beschwerden beim Premierminister über das Abholzen von Hügeln und Eingriffe Informationen vom NMMC über die Aktion.

Dr. Sancheti sagte, dass sie ihrerseits die Hänge des Hügels inspiziert und festgestellt habe, dass der Bauunternehmer gegen die Bedingungen seiner Vereinbarung mit Cidco verstoßen habe, indem er eine Straße gelegt und sogar kleine Mauern gebaut habe, die Cidco verboten habe.

Navi Mumbai: Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill Slope für nur 100 Rupien pro JahrInspektion des Nachbarschaftsbeamten von Belapur, Mitali Sancheti.

Der Bauherr habe auch ein großes Schild gegen die Lizenz und die Lizenzbestimmungen aufgestellt, sagte Dr. Sancheti in ihrem Bericht an Cidco.

Die Dokumente enthüllten auch, dass CIDCO Bhumiraj satte 26.888,74 Quadratmeter des Abhangs des Hügels für die Instandhaltung und Verschönerung im Rahmen einer Lizenz- und Lizenzvereinbarung zugeteilt hat, die für 22 Monate gültig ist, für eine jährliche Gebühr von nur 100 Rs. .

„Es ist nicht einmal ein Wegwerfpreis, es ist kostenlos“, sagte Kumar und protestierte gegen die mangelnde Transparenz des Deals.

Der Deal hat dazu geführt, dass die bestehenden Grünpflanzen abgeholzt und verbrannt wurden. Und der größte Witz ist, dass der Baumeister Pflanzgefäße entlang des Weges aufgestellt und ein massives Zeichen gesetzt hat, sagte NatConnect.

„Dies erweckt den Eindruck, dass Bhumiraj Parsik Hill besitzt, da der Entwickler auch ein Grundstück namens Bhumiraj Hills entwickelt“, sagte Vishnu Joshi, Koordinator des Parsik Greens-Forums.

Die gesamte Arbeit ist öffentlich einsehbar, und doch hat kein Beamter davon Kenntnis genommen, bis ein Reporter darauf hingewiesen hat, sagte Joshi.
Navi Mumbai: Bauunternehmer erhält 26.888 m² Parsik Hill Slope für nur 100 Rupien pro JahrJoshi bemerkte, dass NMMC mit Hilfe von CRS-Geldern von Lubrizol auch Bäume an denselben Hängen gepflanzt hat, aber keiner von ihnen hat die Marke ausgenutzt.

Der Einsatz schwerer Maschinen hat zweifellos den Hügel beeinträchtigt, auf dem mehr als 100 Gebäude errichtet wurden und weitere 100 Grundstücke noch entwickelt werden müssen, sagte Jayant Thakur, Präsident der Parsik Hill Residents Association.

Der Generalsekretär der Vereinigung, Rajendra Lokhande, bemerkte, dass der Hügel bereits während des Monsuns unter einem Erdrutsch litt, der den Kontrollraum der NMMC-Wasserversorgung am Fuße des Hügels beschädigte.

Eine Genossenschaft für Wohnungsbau in der Gegend hat bestätigt, dass sie die Ausgrabung am Boden verursacht haben, sagte Dr. Sancheti und forderte Cidco auf, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Diese Arbeit wurde eingestellt, nachdem sich Einwohner von Parsik Hill und NatConnect beim Premierminister beschwert hatten.





Source link