Im Ruhestand? Wollen Sie bessere Renditen als FD, Steuervorteile, regelmäßiges Einkommen nach der Pensionierung? Mach das

Startseite » Im Ruhestand? Wollen Sie bessere Renditen als FD, Steuervorteile, regelmäßiges Einkommen nach der Pensionierung? Mach das
Im Ruhestand?  Wollen Sie bessere Renditen als FD, Steuervorteile, regelmäßiges Einkommen nach der Pensionierung?  Mach das


Wenn Sie ein Senior (60+) sind und ein regelmäßiges Einkommen und Steuervorteile wünschen, ist der Senior Citizen Savings Plan (SCSS) der Plan, den Sie in Betracht ziehen sollten. Dabei handelt es sich um ein staatlich gefördertes Altersvorsorgeprogramm, in das Senioren einen Kapitalbetrag investieren und während des Rentenalters ein regelmäßiges Einkommen erzielen können. Hier sind Details zum Schema:
Was ist der Alterssparplan?

Es ist ein staatlicher Altersvorsorgeplan, der Senioren hilft, vierteljährliche Zinszahlungen zusammen mit Steuervorteilen zu erhalten. Es hat eine Laufzeit von 5 Jahren, verlängerbar bis zu einer weiteren Laufzeit von 8 Jahren. Es gehört zu den kleinen Sparplänen.
Renditen im Schema

Der Seniorensparplan gehört zu den kleinen Sparplänen, die die höchsten Zinsen zahlen. Die Regierung hat die Zinssätze für kleine Sparpläne zuletzt unverändert gelassen. Der SCSS-Zinssatz liegt bei 7,4 Prozent. Dieser Zinssatz liegt auch über der aktuellen Inflationsrate von 7,04 Prozent und über den Festgeldzinsen verschiedener Banken.

Beispielsweise bietet die Punjab National Bank (PNB) Senioren je nach Laufzeit der Einlagen Zinssätze im Bereich von 3,50 bis 5,75 Prozent. Die IDFC First Bank bietet Senioren FD-Zinssätze im Bereich von 4,00 bis 6,50 Prozent an. Indiens größter privater Kreditgeber, die HDFC Bank, bietet Zinssätze von 3,00 bis 6,50 Prozent. Diese Zinssätze gelten für Einlagen unter Rs 2 crore.
Wer kann ein SCSS-Konto eröffnen: Funktionen, Berechtigung

Eine Person, die das 60. Lebensjahr vollendet hat, kann dieses Konto eröffnen. Sie kann allein oder gemeinsam mit dem Ehegatten bei jeder Bank oder Post eröffnet werden. Dieses Konto kann auch von einer Person eröffnet werden, die das 55. Lebensjahr oder älter, aber weniger als 60 Jahre alt ist und zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung durch Pensionierung oder auf andere Weise in den Ruhestand getreten ist. Mitarbeiter des Verteidigungsdienstes im Ruhestand, die das 50. Lebensjahr vollendet haben. NRI und Hindu Undivided Family (HUF) sind nicht berechtigt, dieses Konto zu eröffnen.

Das Sparplankonto für Senioren wird mit einer Mindesteinzahlung von Rs 1.000 oder einer Summe in Vielfachen von Rs 1.000 eröffnet, die Rs 15 lakh nicht übersteigt. Es hat eine Laufzeit von 5 Jahren und ist um weitere drei Jahre verlängerbar. Der Gesamtbetrag der Einlage auf einem Gemeinschaftskonto wird nur dem ersten Inhaber des Kontos zugerechnet.

Beide Ehegatten können Einzelkonten und Gemeinschaftskonten miteinander eröffnen. Der Hinterleger kann eine oder mehrere Personen benennen. Die Nominierung durch den Hinterleger kann storniert oder geändert werden.

Die zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung geleistete Einzahlung wird nach Ablauf von fünf Jahren oder nach Ablauf von acht Jahren bei Verlängerung des Kontos ab dem Datum der Kontoeröffnung ausgezahlt. Mehrfachabhebungen von einem Konto sind nicht zulässig.

Wenn die vierteljährlich zu zahlenden Zinsen von einem Kontoinhaber nicht eingefordert werden, werden diese Zinsen nicht zusätzlich verzinst.

Lese alles Letzte Nachrichten, Aktuelle NachrichtenUhr Top-Videos Y Im Live-TV hier.



Source link